© henryart - Fotolia.com

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Paprikaschote
  • 200  Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 4 Stängel Staudensellerie
  • 3 Tomaten
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Salbei
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprikaschoten, Aubergine, Zucchini und den Staudensellerie putzen, waschen und in lange schmale Streifen schneiden.

Bei den Tomaten den Stängelansatz mit einem scharfen Messer herausschneiden und dann die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Tomaten in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Das Gemüse ohne die Tomaten dazugeben, alles gut umrühren und ca. 5 Min unter ständigem Rühren mit andünsten. Tomaten, Thymian, Rosmarin und Salbei untermischen. Die Brühe zugießen und alles aufkochen lassen. Mit Pfeffer würzen und zugedeckt noch 20 – 25 Minuten bei schwacher Hitze garen. Vor dem Servieren noch mit Salz abschmecken.

Zur Suppen passen sehr gut Knoblauchcroùtons.

[adrotate banner=“39″]