© henryart - Fotolia.com

Dieses Gericht ist eine Delikatesse. Für 4 Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 4 Tauben
  • 1 Wurzelwerk
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Öl
  • 200 ml Rotwein
  • 3 Orangen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Speck
  • 2 Esslöffel Sahne

Zubereitung:

Die Tauben gründlich waschen, eventuell vorhandene Federkiele noch entfernen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian und Rosmarin einreiben. Das Wurzelwerk und die Zwiebel in mittelgroße Stücke schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Tauben gut anbraten. Das Wurzelwerk und die Zwiebel ebenfalls mit anbraten. Den Speck in dünne kleine Stückchen schneiden und auf die Tauben sowie in der Pfanne verteilen, alles noch einige Minuten mit braten. Mit dem Rotwein ablöschen. Die Orangen gut waschen und abbürsten, dann in Scheiben schneiden und mit in die Pfanne zu den Tauben geben.

Die Pfanne mit den Tauben dann in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180-200 Grad die Tauben ca. 50 Minuten fertig garen. Die Tauben auf eine vorgewärmte Servierplatte geben und mit dem Gemüse und den Orangenscheiben anrichten. Den Bratensatz mit Gemüsebrühe ablösen und mit Sahne verfeinern.

Die Röststoffe vom Bratenrand aus der Pfanne mit der Gemüsebrühe ablösen und die Soße mit der Brühe etwas verlängern, mit Sahne verfeinern und mit den Täubchen servieren.

 

 [adrotate banner=“39″]