Zutaten:

600g Kartoffeln (mehlig kochend)

1 EL Milch

1 EL Sahne

2x 1 Eigelb

25g Butter

 

Kartoffeln wie gewohnt im Salzwasser kochen. Sobald sie fertig sind abgießen, Butter zugeben und mit einem Stampfer zu Pürree verarbeiten. Dann 1 Eigelb sowie 1 EL Milch und 1 EL Sahne unterrühren.

Den Kartoffelpürree in eine Spritztüte geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Häufchen spritzen. Diese mit dem übrigen Eigelb (und einem kleinen Spritzer Milch) einpinseln.

Die Herzogin-Kartoffeln müssen etwa 25 Minuten bei 180 Grad goldbraun gebacken werden.  Fertig!

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂