Passt wunderbar zu Kartoffelpuffer oder Eierkuchen/Crepes!

 

Zutaten:

5-6 säuerliche Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)

etwa 50ml Wasser

je nach Geschmack 1-3 EL Zucker -oder weglassen ;)…

 

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Alles in einen Topf geben und den Boden mit etwa 50ml Wasser bedecken und köcheln lassen. Wenn die Äpfel weich geworden sind mit einem Stampfer zu Mus verarbeiten. Nicht zu fein musen, ein paar kleine Stücke lassen.

Je nach Geschmack kann man den Apfelkompott zuckern oder es lassen. Einfach abschmecken und probieren. Fertig!

Geht ganz schnell und man kann nicht viel falsch machen… 😉

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂