© henryart - Fotolia.com

Zutaten:

4 säuerliche Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)

375g Mehl

150g Margarine

3 Eier

100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

Puderzucker

 

Die Margarine, den Zucker und den Vanillezucker schaumig schlagen. Dann die Eier zufügen und nach und nach das Mehl mit dem Backpulver unterrühren.

Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und unter den Teig heben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Kleckse geben und diese bei 180 Grad ca. 10-12 Minuten goldbraun backen lassen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Fertig!

Gutes Gelingen & Guten Appetit :)[adrotate banner=“39″]