Dieser Salat ist wirklich ein Gedicht. Er ist leicht und macht trotzdem satt. Ideal für ein Mittagessen im Sommer.

Zutaten für 2 Personen:

  • 350 g Putenbrust naturell oder geräuchert ohne Haut
  • 400 g Honigmelone
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 2 Tomaten
  • 100 g Mais
  • 100 ml Joghurt
  • 2 Esslöffel – Mayonnaise
  • Paprika, Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl

Zubereitung:

Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Putenbruststreifen von allen Seiten gut anbraten, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und durchbraten. Wenn Sie geräucherte Putenbrust verwenden, dann einfach nur in Scheiben schneiden. Es schmeckt beides sehr lecker.

Die Honigmelone schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in sehr feine Ringe schneidel. Die Paprika und die Tomaten fein würfeln. Den Mail gut abtropfen lassen und alles in einer Schüssel gut untereinander verrühren. Die Putenbrust dazugeben und alles mit dem Joghurt und der Mayonnaise verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.