Die Zutaten:

250 g Kartoffeln, 150 g frisches Fischfilet, 150 g geräuchertes Fischfilet, 80 g Butter, 2 Esslöffel Creme Fraiche, 2 Teelöffel gehackte Kapern, Salz, Pfeffer, etwas Petersilie, etwas Dill, 3 Esslöffel Mayonaise, Tabasco, Paniermehl, einen viertel Liter Zitronensaft, eine Prise Zucker

Die Zubereitung:

Den Backofen vorheizen auf 200 Grad. Die gewürfelten Kartoffeln im Salzwasser garen und danach abtropfen lassen. Den Fisch würzen und in Alufolie einwickeln.Dann im Backofen für 15 Minuten garen lassen. Anschließend den entstandenen Saft zu den Kartoffeln geben und alles zerstampfen. Den Räucherfisch häuten, entgräten und zu den Kartoffeln geben und vermischen. Den gegarten Fisch klein schneiden und ebenfalls darunter mischen. Die Hälfte der Kräuter und einen Esslöffel Mayonaise hinzugeben. Alles würzen und 8 Taler daraus formen und im Paniermehl wenden. Anschließend die Taler einfetten und auf ein Backblech geben. Für ca 20 minuten im Ofen backen lassen. Die Restlichen Kräuter zusammen vermischen sodass eine Art Dip daraus entsteht. Die Taler mit der Kräutersauce servieren.