1/4 l Milch

1 TL Salz

2 Messerspitzen Muskat

90 g Fett

125 g Mehl

4 Eier

100 g feingehackten Emmentaler

 

Milch mit Salz, Muskat und Butter in einem Topf zum Kochen bringen.

Topf von der Herdplatte nehmen und das Mehl auf einmal hineinschütten. Den Topf wieder auf den Herd setzen und alles kräftig verrühren, bis der Teig einen geschmeidigen Kloß bildet. (Glaube, es ist ein Brandteig, bin mir aber nicht ganz sicher).

Die Eier schlagen und zu dem Teig hinzufügen und verrühren, bis sie vom Teig aufgenommen worden sind.

Zum Schluss den Käse unterheben.

Mit Teelöffeln Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (ca. 30 Stück).

20 -25 Minuten bei 200 °

Im geschlossenen Ofen mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.