Zutaten für den Teig:

2 Becher Sahne

1 Becher Zucker (Sahnebecher zum Messen verwenden!)

3 Becher Mehl (Sahnebecher zum Messen verwenden!)

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

1 EL abgeriebene Zitronenschale

5 Eier

Zutaten für den Belag:

(die Beeren schmecken am besten, wenn sie frisch sind, man kann aber auch TK-Früchte verwenden)

200g Himbeeren

200g Brombeeren

200gBlaubeeren

je 200g rote und schwarze Johannisbeeren

50g Zucker

 

In einer großen Rührschüssel den Teig herstellen. Die Sahne, den Zucker, Vanillezucker und die geriebene Zitronenschale leicht steif schlagen. Nach und nach die Eier unterheben (am besten einzeln). Anschließend das Mehl sowie das Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein gefettes Backblech geben.

Die Beeren waschen (sofern frisch) und Stiele etc. entfernen. Die Beeren über dem Kuchenteig verteilen und den Zucker darüber streuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad etwa 30 Minuten backen lassen. Fertig!

Gutes Gelingen und Guten Appetit 🙂