Zutaten:

400g Rinderfilet oder Rindersteakhüfte

4 EL Öl

1 TL Curry

1 EL Sojasoße

400g Tomaten

1 Gemüsezwiebel

1 Stange Porree

Salz

Zucker

2 EL Petersilie

etwas Speisestärke

 

Das Fleisch abbrausen und das Fett entfernen. Dann in kleine Streifen oder Stücke schneiden. In der Speisestärke wenden.

2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz kräftig anbraten und mit etwas Curry bestreuen. Nun das Fleisch in eine Schüssel geben, mit der Sojasoße vermischen und ziehen lassen.

Die Tomaten in ein heißes Wasserbad geben, bis sich die Haut einfach ablösen lässt. Die enthäuteten Tomaten achteln. Die Gemüsezwiebel abpellen, und in feine Spalten schneiden. Den Porree in Ringe schneiden.

Die übrigen 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel und den Lauch darin andünsten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Alles bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten garen lassen. Abschließend mit Salz, Curry und Zucker würzen und abschmecken.

Die Petersilie fein hacken. Das Rindfleisch zum Gemüse geben und erwärmen. Nun die Petersilie untermischen. Fertig!

Dazu schmeckt wunderbar Reis.

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂