Artischocken (Teil IV)

Dieses Gericht ist eine leckere Vorspeise, kann aber mit Reis oder Nudeln auch als Hauptgericht genossen werden.

Für 4 Personen benötigen Sie:

4-8 Artischockenherzen (je nach Größe)
100g Koch-oder Rauchschinken
50g Pilze
1 Schalotte
1 Zitrone
Knoblauch
Petersilie
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Sie können für die gefüllten Artischocken sowohl frische als auch eingemachte Artischocken verwenden. Wenn Sie frische Artischocken verwenden garen Sie diese etwa 45 Minuten in reichlich Wasser mit etwas Salz und Zitronensaft. Anschließend die Blätter und das Stroh entfernen.[adrotate banner=“39″]
Mit einem Löffel nun etwas von den Artischocken ausschaben, sodass eine Kuhle entsteht.
Geben Sie das was sie herausschaben in eine Schüssel. Schneiden Sie die Pilze klein. Sie können so gut wie jede Pilzart verwenden. Besonders lecker sind Steinpilze und Pfifferlinge.
Die Schalotten und etwas Knoblauch hacken und zusammen mit den Pilzen und den Artischockenresten vom Ausschaben in einer Pfanne anbraten. Die Füllung mit etwas Salz, Pfeffer, Petersilie und einem spritzer Zitronensaft abschmecken.
Füllen Sie die ausgeschabten Artischocken nun mit der Pilzmasse und umwickeln Sie alles mit Schinken.
Die gefüllten Artischocken nochmals leicht anbraten und servieren.
Die Speise eignet sich auch hervorragend um sie ein-zwei Tage vorher vorzubereiten. Braten Sie die umwickelten Artischocken dazu aber nicht nochmals an, sondern erst kurz vor Verzehr.