Die Zutaten:

drei Möhren, eine Zitrone, Salz, Pfeffer, einen Liter Gemüsebrühe, einen Bund Kerbel, zwei Esslöffel Olivenöl, 300 g Risottoreis, 100g Parmesan, zwei Knoblauchzehen

Die Zubereitung:

Die Möhren putzen und würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Die Zitrone dünn schälen und auspressen. Die Schale in feine Streifen schneiden. Kerbel waschen und kleinhacken. Die Gemüsebrühe aufkochen lassen.

Nun das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Reis,Knoblauch und Möhren kurz darin anbraten lassen. Dann mit 500 ml Brühe ablöschen. Anschließend bei mittlere Hitze weiterköcheln lassen bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann die restliche Brühe hinzugeben und warten bis sie verkocht ist. Dann den Topf vom herd nehmen und Kerbel, Parmesan und die Zitronenschale unterheben.  Zum Schluss noch abschmecken.