Die Zutaten für den Schokoladenkuchen:

200 g Zucker, 300 g Mehl, 500 ml Buttermilch/Milch, 50 g Kakao-Pulver, ein Päckchen Backpulver, ein Päckchen Vanillinzucker

Und so funktioniert die Zubereitung des Teiges:

Den Vanillinzucker, das Mehl, den Kakao und das Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Buttermilch während dem rühren langsam hinzugeben bis ein fester Teig entsteht.  Eine runde Gugelhupf/Kranzform einfetten und die neu entstandene Teigmasse hineingeben. Zum Schluss in den Backofen geben und bei 180 Grad für ca. 50 Minuten backen lassen. Ab und zu mit einer Gabel testen wie weit der Teig schon gebacken ist. Zum Schluss könnt ihre den Kuchen noch grosszügig mit euerer Lieblingsglasur bestreichen.