Ein köstliches scharfes Chiligericht.

Zutaten für 4 bis 5 Personen:

  • 800 g mageres Hackfleisch vom Rind oder Kalb
  • 1 grosse rote Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Teelöffel Olivenöl extra virgin
  • 1 Chilischote
  • 1 grosse Dose Pelati-Tomaten
  • 1 Dose Kidney-Bohnen oder schwarze Bohnen
  • 1/2 Tüte tiefgefrorener gehackter Spinat
  • 2 Teelöffel Melasse
  • 1 oder 2 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 oder 2 Teelöffel Cumin-Gewürz
  • 1 oder 2 Teelöffel Knoblauch zerhackt
  • 1/2 Tasse Haferkleie
  • 1 reife Avocado
  • 50 g Käse

Die Paprikaschote, Zwiebel und die Chilischote waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.

 

In einem großem Topf das Olivenöl erhitzen und das Hackfleich anbraten. Dann fügen Sie die kleingeschnittenen Zwiebel, Paprika und Chilischote dazu und geben den Spinat dazu. Lassen Sie alles ca. 2-3 Minuten bei großer Hitze garen, dann fügen Sie die restlichen Zutaten dazu. Wenn alles im Kochtopf ist und kocht können Sie die Hitze reduzieren und lassen Sie das Chili 40 – 50 Minuten köcheln.

Schälen Sie die Avocado und schneiden diese in schmale Streifen. Vor dem Servieren belegen Sie das Chili mit den Avocadoscheiben und bestreuen alles mit dem Käse. Wenn Sie es nicht so scharf mögen, dann lassen Sie die Chilischote weg, das Chili schmeckt auch so köstlich.

Guten Appetit.