Zutaten:

5 Tomaten

1 Zwiebel

Schnitlauch, Petersilie, Basilikum

150ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

1 EL Zucker

1 EL Olivenöl

2 TL Tomatenmark

ca. 300g Nudeln (ich habe mittelgroße Muscheln verwendet, gehen aber natürlich auch andere Sorten)

 

Die Zwiebel und die Tomaten im Kräuterhechsler sehr fein würfeln. Dann beides in einer Pfanne in heißen Olivenöl andünsten. Die Gemüsebrühe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zucker verfeinern.

Dann das Tomatenmark einrühren (nicht zuviel!) und abschmecken, ggf. nachwürzen.

Nun die Kräuter im Hechsel ganz fein hacken lassen und zu der Soße geben. Etwa 1-2 EL Petersilie und Schnittlauch und doppelt soviel Basilikum. Aber es kommt auch auf die Größe der Tomaten an, bei mir waren es sehr große, fleischige. Also lieber erstmal weniger und dann nachwürzen 😉

Dann die bereits gekochten Nudeln in die Soße geben und alles nochmal 2 Minuten köcheln lassen. Fertig!

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂