Zutaten:

3 Zweige Rosmarin

100ml Öl

2 EL Rotweinessig

2 Knoblauchzehen

Pfefferkörner, schwarz

 

Das Rosmarin waschen, trocknen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und pressen. Den Pfeffer mit einem Mörser zerstoßen (oder alternativ mit einer Mühle mahlen). Dann alles mit dem Öl und dem Essig in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab sehr fein und leicht schaumig pürieren.

Kurz stehen lassen (bis der Schaum weg ist) und dann das Fleisch einlegen. Fertig!

Tip: Diese Marinade schmeckt wunderbar zu Rinderfilet!!! *lecker* (auch auf dem Grill)

Gutes gelingen & Guten Appetit 🙂