Wer kennt das nicht… morgens vor dem Spiegel, schnell den Wasserhahn am Waschbecken aufgemacht, auf warm gedreht und laufen lassen, bis es die richtige Temperatur hat. Wenn das dann soweit ist, wäscht man sich ruck zuck das Gesicht, und Putzt sich dann die Zähne… Ähnliches erleben wir Tag täglich unter der Dusche… Wasser aufgerissen und laufen lassen… Dass alles erzeugt einen enormen Wasserverbrauch…

Spartip Nr.1 : Wasser ins Waschbecken zu einem viertel einlaufen lassen, nebenbei einen Zahnputzbecher mit Wasser füllen. Wasser abdrehen!   Mit einem Waschlappen kann man sich nun  wunderbar der Morgentoilette widmen ohne unnötig das Wasser laufen zu lassen. Zähne wie gewohnt putzen, den Mund dann mit dem Wasser aus dem Becher spülen…

 

Baden ??? Das tut jeder gerne… schön ins warme Wasser legen, mit dem Lieblingsbadeschaum…. Nein, dann doch lieber Duschen, denn das ist billiger…

Spartip Nr.2 : ( Logischerweise lässt man in vielen Haushalten das Wasser laufen, bis die Temperatur richtig ist ) Fangen sie das Duschwasser auf, in einem Eimer z.B., denn es lässt sich wunderbar zum Putzen, Wäsche einweichen, Blumen Giessen, Autowaschen, etc. gebrauchen… Duschen sie sich nur kurz ab, stellen sie das Wasser ab, schäumen sie sich die Haare zu erst ein, und dann den Rest. Duschen sie anschliessend geziehlt ab, von oben nach unten, mit dem Duschkopf am Körper entlang…

Wer das Glück hat, in eine Verein zu sein, oder auf der Arbeit die Möglichkeit hat zu Duschen, sollte das tun…. es kostet sie keinen Cent extra und spart Ihren Wasserverbrauch zu hause….