Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Lammlende
  • 600 g Spinat
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • Salz
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Zubereitung:
Die Zwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch abpellen und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, die Kerne entfernen und stifteln. Das Lammfleisch in etwa 5 cm lange und 1 bis 2 cm breite Streifen schneiden. Den Spinat auftauen und in einem Sieb abtropfen lassen.

In einem Schmortopf das Öl auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Frühlingszwiebeln und Knoblauch zufügen und unter Rühren etwa 2 Minuten anbraten. Die Hitze etwas erhöhen und die Paprikaschoten hinzufügen. Alles etwa 2 Minuten dünsten. Das Fleisch, die Tomaten und den Ingwer mit in den Topf geben. Mit Salz würzen und alles gut umrühren. Alles zusammen etwa 5 Minuten garen. Den Spinat einrühren und 2 bis 3 Minuten mitdünsten.

Den Joghurt und das Mehl verrühren, mit in den Topf geben und nochmals 3 Minuten köcheln lassen.