Wie zu Oma`s Zeiten sind Scheibengardinen sind wieder voll im Trend. Nach der ersten Wäsche sehen aber gerade Scheibengardinen aus Baumwolle nicht mehr wirklich schön aus. Sie sind zwar frisch und sauber, aber oft so verknittert, dass das Bügeln nur mit Mühe möglich ist und auch bei großer Sorgfalt kaum alle Falten entfernt werden können.

Sparen Sie sich Zeit und Mühe. Geben Sie bei der Wäsche weiße Gelantine zu. So einfach geht das:

Lösen Sie 1 Esslöffel weiße Gelantine in 240 ml kochendem Wasser auf und geben diese vor dem letzten Spülgang mit in die Waschmaschine. Sie werden vom Ergebnis überrascht sein. Die Gardinen werden weich und strahlend weiß.

Auch Chintzvorhänge können Sie so ohne großen Aufwand waschen. Der Glanz bleibt erhalten, der Stoff ist weich und hat keine Knitterfalten.