Zutaten für 4 Personen:

  • 175 Linsen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Teelöffel gemahlenen Ingwer
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Apfel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

In einem mittelgroßen Topf die Linsen mit der Gemüsebrühe, dem Lorbeerblatt, Piment, Nelken und Ingwer aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 35 Minuten garen. Dann abkühlen lassen.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Zwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel schälen, entkernen und ebenfalls würfeln.

Apfel, Zwiebeln, Tomaten und Petersilie unter die Linsen mischen und mit dem Öl, dem Essig, Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat nun für 2 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren nochmal mit etwas Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.