• Die Nudeln in reichlich Salzwasser knapp bissfest garen, abschrecken und abtopfen lassen.
  • Nun die grüne Paprika waschen, putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Von der roten Paprika einen Deckel abschneiden. Die Schoten entkernen und waschen. Den Mais abtropfen lassen. Anschließend Oliven und Mortadella klein schneiden.
  • Jetzt die Pflanzencreme erhitzen und die grünen Paprikawürfel kurz darin anbraten. Mortadella, Mais, Oliven und die Cremefine Sauce dazugeben. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack kräftig abschmecken. Einmal aufkochen lassen.
  • Die Nudeln mit der Gemüse-Mortadella-Masse gut vermischen. Diese in die vorbereiteten Paprikaschoten füllen. Die Schoten in eine Auflaufform setzen. Etwas Wasser abgießen, die Paprikaschoten mit Gouda bestreuen und abschließend die Paprikadeckel aufsetzen. Die gefüllten Paprikaschoten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ungefähr 30 Minuten überbacken. Guten Appetit!

[adrotate banner=“39″]

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Farfalle (Schmetterlingsnudeln), Salz
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 4 rote Paprikaschoten
  • 1 Dose Mais (425 g Abtropfgewicht)
  • 50 g grüne Oliven ohne Stein
  • 2 EL Pflanzencreme
  • 250 ml Cremefine Sauce Tomate & Ricotta
  • 100 g Geflügelmortadella
  • 50 G geriebener Gouda