Tomaten selbst ziehen ist auch in einer Stadtwohnung mit Balkon kein Problem. Sie brauchen wenig Platz und eigentlich nur drei Dinge – Dünger, Wasser und Sonne. Wenn Sie also ein sonniges Plätzchen im Garten oder auf dem Balkon haben, dann können Sie mit wenig Mühe im August – September herrliche Früchte ernten.

Hier ein paar Tipps:

Düngen Sie Ihre Tomaten planen doch mit Bananenschalen. Die Tomaten wachsen kräftiger, da die Schalen an den Boden Kalium und Spurenelemente abgeben und so als Langzeitdünger dienen. Einfach die Schalen zerkleinern und rund um die Tomatenpflanze in die Erde einarbeiten.
– Wenn Sie ihre Tomaten regelmäßig mit Salz- und Zuckerwasser gießen werden die Tomeaten intensiver und süßer im Geschmack. Geben sie dafür jeweils einen Esslöffel Salz oder einen Esslöffel Zucker auf 10 Litter Gießwasser.

Italienische Forscher haben herausgefunden, dass mit dem Salz in den Früchten mehr Antioxidantien gebildet werden und dadruch der Geschmack intensiviert wird.

Tomaten können den Zucker im Fruchtfleisch speichernt. Sie schmecken nicht nur süßer sondern werden auch saftiger.