Dieses Gericht passt gut zu Salat oder Kartoffelpüree. Es schmeckt am Besten mit Frischen Seelachsfilet, aber es geht natürlich auch gefrorener Fisch. Diesen bitte immer vor dem Braten vollständig auftauen und gut abtropfen lassen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 x 150 g frisches Seelachsfilet
  • 30 g Mehl nach Wahl
  • 80 g Paniermehl
  • 30 g Sesamsamen
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Den Fisch säubern und mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl auf einen Teller geben und das mit Sesam gemischte Paniermehl auf einen zweiten Teller. Auf einem dritten tiefen Teller das Ei mit dem Wasser gut verquirlen.

Die Fischstücke zuerst im Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Abschluss in dem Sesam-Paniermehl-Gemisch wenden. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die panierten Fischstücke darin auf beiden Seiten 3 bis 4 Minuten goldbraun und knusprig braten.

Den Fisch auf Salat nach Wahl anrichten. Dazu reichen Sie Zitronenscheiben und wenn Sie mögen Chilisauce.