Sie müssen nicht immer viel Geld für die Reinigung einer Daunenjacke ausgeben. Daunenjacken oder auch leichte Daunendecken lassen sich selbst wunderbar waschen und trocknen, wenn Sie einige Tricks beachten.

Ihre Daunenjacke waschen Sie in der Waschmaschine mit dem Feinwaschprogramm und einem Wollwaschmittel. Schleudern Sie nur mit dem Schonprogramm und geben Sie in die Trommel einen sauberen Turnschuh mit hinein. Der Schuh rumpelt heftig, lockert aber durch die Bewegung in der Trommel die Dauen wunderbar auf.

Wenn Sie einen Trockner haben, dann geben Sie den zweiten trockenen Schuh auch beim Trocknen mit in die Trommel. Das Trocknen ohnen Trockner dauert etwas, aber funktioniert ebenso gut.

Die Jacke nach dem Schleudern kräftig aufschütteln und auf einen Trockenständer legen – während der Trocknung die Jacke mehrmals kräftig aufschütteln. Die Daunen werden dadurch wieder leicht und luftig.