Zutaten für vier Portionen:

8 Eier

2 EL Sojasauce

Salz

Cayennepfeffer

2 EL frisch gehackter Dill

3 Frühlingszwiebeln

200g geräucherter Lachs

3 EL Öl

Korianderblättchen zum Garnieren

 

Zubereitung:

Als erstes werden die Eier mit der Sojasauce, etwas Salz, dem Cayennepfeffer und dem frisch gehackten Dill verquirlt.

Danach werden die Frühlingszwiebeln geputzt, gewaschen, getrocknet und in Ringe geschnitten. Den geräucherten Lachs

nun in Streifen schneiden.

 

Anschließend wird das Öl in einer Pfanne erhitzt und die Frühlingszwiebeln darin angedünstet. Die verquirlten Eier und die

Lachsstreifen hinzufügen und alles garen, bis die Eier zu stocken beginnen.

 

Zum Schluss wird das Rührei mit Korianderblättchen garniert serviert. Dazu kann frisches Vollkornbrot mit Butter

gereicht werden. GUten Appetit!