Vielleicht gibt es ja einige Münzsammler unter euch. Ich sammle schon seit Jahren verschiedene Euro Münzen mit unterschiedlichen Motiven. Da viele Münzen durch den Umlauf verschmutzt sind, habe ich einige Methoden gefunden, um diese zu reinigen und wieder zum Glänzen zu bringen.

1) Essig und Salz

Hierfür etwas Salz und Essig in einer Schüssel vermischen. Dann mit einem Tuch immer etwas von der gemischten Flüssigkeit aufsaugen und die Münzen damit einreiben. Schon nach kurzer Zeit sollte der größte Schmutz von den Münzen verschwunden sein. Diese Prozedur kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen.

2) Zahnpasta

Was ich auch schon getestet habe, ist Zahnpasta. Hierzu nimmt man einen Klecks Zahnpasta, schmiert es auf ein Tuch und poliert damit die Münzen. Auch diese Methode hat für mich bestens geklappt, auch wenn das Polieren der Münzen ebenfalls viel Zeit in Anspruch nimmt.

3) Kukident-Tabletten

Eine weitere bewährte Methode ist die Nutzung von Kukident-Tabletten. Diese bekommt man recht günstig aus dem Drogeriemarkt. Die Lösung ist ganz einfach. Die Tabletten in ein Glas Wasser legen, die Münzen dann reinlegen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen glänzen die Münzen wie neu.

Fazit:

Ich hoffe, dass die Tipps hilfreich waren. Manche Methoden funktionieren besser als andere. Man sollte eben die Methode zuerst ausprobieren, bei der man die Materialien gerade parat hat. Viel Spaß beim Münzen sammeln und polieren!